Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SHARP HT-SB140 Test

Sharp HT-SB140

Sharp HT-SB140
Sharp HT-SB140 Sharp HT-SB140

Unsere Einschätzung

Sharp HT-SB140  Test

<a href="https://www.lautsprechertest.de/sharp/t-sb140/"><img src="https://www.lautsprechertest.de/wp-content/uploads/awards/7949.png" alt="Sharp HT-SB140 " /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Verarbeitung
Lieferumfang
Preis-Leistung

Merkmale

  • Bluetooth-In-Funktion: kabelloses Musik-Streaming
  • Passt unter Bildschirm der meisten Fernseher und Monitore
  • Anschluss an jedes Fernsehgerät mit HDMI, Digital Optical Audio, 3,5-mm-Aux-Ausgang

Vorteile

  • gute Audioqualität
  • günstiger Preis

Nachteile

  • Schwächen beim Bass

Technische Daten

MarkeSharp
ModellHT-SB140
Artikelabmessungen60 x 95 x 60 Zentimeter
Artikelgewicht1,5 kg
Modelljahr2018

Die Sharp HT-SB140 2.0 Soundbar mit HDMI und Bluetooth bietet eine stolze Leistung von 150 Watt. Mit einer Breite von 95 cm ist das Gerät für größere Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 49 Zoll bis 55 Zoll geeignet. Vor allem die hohe Gesamtleistung hat uns neugierig gemacht, so dass wir und dieses Modell genauer angeschaut haben.

Ton-Qualität & Nutzung

Mit der Sharp HT-SB140 2.0 Soundbar, die über HDMI und Bluetooth verfügt, haben viele Amazon Nutzer positive Erfahrungen gemacht. Die Audioqualität ist ebenso gut wie die Sprachwiedergabe, so die Nutzer-Erfahrung. Bei Filmen, Musik oder beim Gaming wird diese gute Klangqualität deutlich, heißt es in den Bewertungen. Die Bluetooth-Verbindung funktioniert ebenso einwandfrei und der Sound ist gut. Zur Steuerung kann der Nutzer aus drei verschiedenen Stufen wählen und den Klang manuell nachjustieren. Mit der Möglichkeit der Montage sind die Kunden ebenfalls zufrieden und viele nutzen die platzsparende Befestigung an der Wand. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Ausstattung & Verarbeitung

Die Sharp HT-SB140 2.0 Soundbar mit HDMI und Bluetooth ist für größere TV-Geräte im Heimkino oder fürs Gaming-Entertainment konzipiert. Dafür bietet das Modell eine Leistung von 150 Watt und verschiedene Anschlüsse, wie den HDMI-Anschluss, einen optischen Audio-Eingang sowie einen AUX-Eingang. Dadurch lässt sich diese Soundbar mit Fernsehern verbinden, die auch über einen HDMI-Anschluss verfügen. Über den AUX-Eingang ist zudem eine Verbindung zum PC, Laptop, Smartphone oder Tablet möglich. Die Steuerung wird über die mitgelieferte Fernbedienung vollzogen oder der Nutzer verwendet seine TV-Fernbedienung. Die Bluetooth-In-Funktion ermöglicht kabelloses Musik-Streaming. Zur Befestigung lässt sich die Sharp HT-SB140 an der Wand montieren oder man platziert das Gerät im Regal. Aufgrund des schmalen Profils von nur 6 cm und einem Gewicht von 1,5 Kilogramm ist dieses Modell leicht anzubringen. Allerdings ist auf die enorme Breite von 95 cm zu achten. Zum Lieferumfang gehören eine Fernbedienung und eine Beschreibung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Mit der Sharp HT-SB140 2.0 Soundbar mit HDMI und Bluetooth erhalten Kunden ein leistungsfähiges Produkt. Vor allem die 150 Watt Gesamtleistung haben überzeugt und der Preis ist verhältnismäßig günstig. Daher können wir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Die Sharp HT-SB140 2.0 Soundbar mit HDMI und Bluetooth ist ein passendes Gerät für größere Fernseher und Bildschirme. Zur Klangverbesserung ist diese Soundbar empfehlenswert. Wir vergeben insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 16 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Sharp HT-SB140

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.12.2018 um 07:39 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sharp HT-SB140 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?