CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Neue Soundbars von JBL auf der IFA 2012

News vom 13.09.2012, um 11:00 Uhr

JBL SB 300
© JBL

Neben peripheren Audio-Geräten für die Kombination mit Smartphones oder Tablets hat die Marke JBL noch einige weitere interessante Geräte in Petto und ein paar Neuerscheinungen in diesen Kategorien kann man auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin sichten. Eine neue Serie an Soundbars aus dem Hause JBL hat dort das Licht der Welt erblickt und wartet natürlich auf die neugierigen und interessierten Blicke der unzähligen Messebesucher.

Surround-Sound in Kleinformat

Ganz klar liegt der Fokus bei JBL nicht mehr nur auf Audio-Zubehörs für mobile Wiedergabegeräte und Car-Hi-Fi. Das beweist die Marke unter anderem auch sehr eindrucksvoll auf der IFA in Berlin an seinem Stand und präsentiert dort eine ganze Reihe an neuen Soundbars. Diese Geräte sind nicht nur optisch eine willkommene Abwechslung zu umfangreichen 5.1- oder 7.1-Systemen, sie sind darüber hinaus ebenfalls dazu in der Lage einen durchaus überzeugenden Raumklang zu produzieren. Die SB 300 von JBL ist beispielsweise eines dieser neu präsentierten Modellen in Sachen Soundbar und macht durch seine lange Bauform einiges her in den eigenen vier Wänden. Der Surround Sound bei dieser Soundbar kann selbstverständlich nicht nur mehrere Lautsprecher erzeugt werden, welche gleichmäßig im Raum verteilt sind wie bei vollwertigen Heimkino-Anlagen. Jedoch verfügt die 2.1-Formation der JBL SB 300 über einen virtuellen Raumklang und ein Subwoofer ist für den extra Bass Boost ebenfalls mit an Bord. Im Hinblick auf die Kompatibilität ist das Gerät sehr unkompliziert und man kann es entweder unmittelbar an den LCD-TV anschließen oder über eine zentrale Station mit anderen Hi-Fi-Modellen verbinden. Sogar Spielekonsolen wie zum Beispiel eine Xbox oder eine PlayStation 3 kann mit der SB 300 von JBL verknüpft werden und der Surround Sound verleiht jedem Spiel eine vollkommen neue Dimension.

Optik wie von einem anderen Stern

Ein kleines visuelles Highlight hat die JBL SB 300 ebenfalls zu bieten und dabei handelt es sich um den Subwoofer des 2.1-Systems. Der kleine Verstärker ist nicht etwa wie die meisten anderen Geräte dieser Art in kubischer Form gebaut. Vielmehr könnte man denken, dass das Modell aus einem Science Fiction Movie stammen könnte und die spitz zulaufende Konstruktion ist gleichzeitig Subwoofer als auch Deko-Element.