CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was Sie neben Lautsprechern noch alles für Ihr Heimkino benötigen

Veho LautsprecherSchauen Sie auch so gerne Filme und sind Sie ein richtiger Kinoliebhaber? Dann sollten Sie sich zu Hause Ihr eigenes Heimkino einrichten. Das spart Ihnen auf Dauer nicht nur Geld für die Eintrittskarten, es ist auch wesentlich bequemer. Sie müssen nicht bei Wind und Wetter aus dem Haus und können es sich auf Ihrem Sofa bequem machen. Grundsätzlich benötigen Sie nicht viel um sich Ihr Heimkino einzurichten. In erster Linie kommt es darauf an, welche Ansprüche Sie stellen.

Das könnten Sie benötigen

Was Sie neben Lautsprechern noch alles für Ihr Heimkino benötigenEs gibt ein paar Dinge, die Sie brauchen und ein paar die Sie kaufen können aber nicht müssen. Betrachten Sie doch einmal die Liste und überlegen Sie, was davon für Sie wichtig ist.

Tipp! Sie müssen nicht Unmengen an Geld ausgeben, doch sollten Sie auch nicht zu günstige Produkte wählen.

Denken Sie daran, dass die Produkte vielleicht auch von der gleichen Marke sind, damit es keine Probleme mit der Kompatibilität gibt.

Tipp Hinweise
Fernseher Ein guter Fernseher ist natürlich ein Muss um Filme in bester Qualität sehen zu können. Ob HD oder 3D oder alles zusammen, hängt davon ab, wie viel Geld Sie ausgeben können und möchten. Auch die Größe ist entscheidend. Das Gerät sollte weder zu klein noch zu groß sein. Welche Größe für Sie richtig ist, entscheidet der Sitzabstand zum Fernseher. Rechnen Sie die Bildschirmdiagonale mal 2,5, das Ergebnis ist der ungefähre Sitzabstand zum Fernseher.
Dolbysurroundsytem Ein Dolbysurroundsytem sollte auf keinen Fall fehlen. Es liefert Ihnen den unvergleichlichen Klang.
Blueyray-Player Mit einem Player spielen Sie Ihre Filme ab. Ob Sie sich jetzt für einen normalen DVD- oder einen Blueyray-Player entscheiden, ist eine Frage des Geldes.
Beamer
  • Ein Beamer ist für manche Menschen unverzichtbar. Sie schwören darauf und meinen, dass nur so richtiges Kinofeeling aufkommt.
  • Doch für den Beamer benötigen Sie eine Leinwand oder eine freie Wand gegenüber Ihrer Couch. Selbst kleine Verunreinigungen an der Wand wirken sich störend beim Ansehen des Filmes aus.

Das ist eigentlich schon alles, was sie benötigen. Bei den letzten Möglichkeiten scheiden sich die Geister. Da ein guter Beamer aber auch viel Geld kostet, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie diese Investition tatsächlich tätigen wollen.

Vor- und Nachteile eines Heimkinos

  • ideal für Film- und Serien-Fans
  • tolle Ton- und Bildqualität
  • großer Platzbedarf

Der Platz ist entscheidend

Damit das richtige Kinofeeling aufkommt, muss das Bild groß genug sein. Das ist aber eben eine Frage des Platzes. Wie oben schon erwähnt, sollte der Fernseher nicht zu groß und nicht zu klein sein. Sie möchten ein klares Bild haben und auch kleine Details gut sehen können. Wenn der Fernseher zu große ist, könnte das Bild verzehrt wirken oder Sie sehen die Pixel auf dem Bildschirm. Das Bild wirkt dadurch schlecht.

Tipp! Leider haben aber manche Menschen eben nicht die Möglichkeit sich die perfekte Größe in Ihr Wohnzimmer zu stellen, weil einfach nicht genügend Platz vorhanden ist. Was auch für den Beamer gilt. In einer kleinen Wohnung ist nicht ausreichend Platz, weswegen der Beamer dann keinen Sinn macht.

Neuen Kommentar verfassen