Lautsprecher Teufel
www.teufel.de

KEF Lautsprecher – Opulenz statt Understatement

Aus Großbritannien stammen seit Jahr und Tag viele Hersteller von Lautsprechern, die es vielfach zu beachtlichem Weltruhm brachten. Das mag zumindest zum Teil daran liegen, dass Musik im Vereinten Königreich an sich schon immer einen hohen Stellenwert einnahm. Die KEF wurde Anfang der 1960er Jahren gegründet und zwar in der Grafschaft Kent durch den Elektrotechniker Raymond Cooke. Der Entwickler hatte es sich zur Aufgabe gemacht, KEF Lautsprecher herzustellen, die Musik in ihrer natürlichsten Art und Weise zu Gehör bringen sollten. Dies gelang vor allem durch den Einsatz neuester Technologien, auf die man von Anfang setzte und dabei ständig neue technische Wagnisse einging und damit ausgesprochen erfolgreich war.

KEF Lautsprecher Test 2014

Experten und Endverbraucher lieben KEF Lautsprecher

KEF LautsprecherWie sonst wäre es möglich, dass KEF Lautsprecher nach wie vor von so vielen Profis auf der ganzen Welt und dem KEF Lautsprecher Test von lautsprecherTest.de empfohlen werden. In Deutschland ist das Lünener Unternehmen GP Acoustics GmbH für den Vertrieb zuständig. Wiederholt meldete der britische Hersteller eigene Patente an. Viele technische Ansätze, die schon vor Jahren bei KEF Lautsprechern zum Einsatz kamen, fanden unter den Mitbewerbern Nachahmer. In allen Produktionsabschnitten für den privaten und gewerblichen Bereich werden nur hochwertige Materialien mit konstant hoher Klangqualität eingesetzt. Ein Meilenstein des Unternehmens war die Entwicklung eines motorisierten Deckenlautsprechers – damals der erste seiner Art überhaupt.

Von Referenz-Klasse bis Heimkino top

Der Hersteller selbst unterscheidet nach Aussagen von lautsprecherTest.de in verschiedene Produkt-Rubriken. Für gehobene Ansprüche gibt es KEF Lautsprecher aus dem Flaggschiff-Sektor. Lautsprecher wie das Modell „Blade“. In der Kategorie HiFi-Lautsprecher locken gleich sechs Serien wie die „Reference-Serie“ und die Serien „Q“ und „Classic Q-Serie“ zur Wahl. Zudem gibt es zwei Surround-Serien als KEF Lautsprecher, die einmal mehr im KEF Lautsprecher Tests gut abschneiden seit Jahren. Modelle ohne Kabelbedarf, Einbaulautsprecher und natürlich klassische KEF Stand- und Regallautsprecher hat das Unternehmen ergänzend in petto. Für alle, die sich ein luxuriöses Heimkino aus dem Hause KEF zusammenstellen möchten, gibt es nicht minder umfangreiche Möglichkeiten in Form von Satelliten- und Center-Lautsprechern sowie passende Subwoofer. Sollen die KEF Lautsprecher an der Wand oder sogar außerhalb der Wohnung angebracht werden, ist auch dies kein Problem.

Optimale Bestellbedingungen im Amazon-Shop

Unkompliziert ist auf das Aufgeben Ihrer Bestellung, wenn Sie unseren Tipp als Chance erkennen. Unser Partner Amazon hat jederzeit eine große Auswahl an KEF Lautsprechern, so dass jeder Kunde das richtige Produkt kaufen kann. Sollten Sie noch unsicher sein, hilft Ihnen das 30-tägige Rückgaberecht schnell weiter, um das richtige Modell zu bestellen. Die Lieferung erfolgt frei Haus, wenn die Bestellung einen Wert von 20 Euro oder mehr hat.