Hifonics Lautsprecher – eine fast endlose Produkt-Auswahl

HifonicsWer sich im Bereich Car-Hifi gut auskennt, wird beim Namen Hifonics aufgrund langjähriger Erfahrungen vielleicht mit der Zunge schnalzen oder regelrecht ins Schwärmen geraten. Denn nur wenige Labels können sich weltweit auf eine so große Fangemeinde verlassen wie die Marke, die heute zum US-amerikanischen Unternehmen Maxxsonics aus Lake Zurich in Illinois gehört. In puncto Bekannkheit macht der Marke keiner etwas vor. Und das liegt in weiten Teilen an der guten Auswahl und der Qualität im Bereich der Hifonics Lautsprecher. Die Experten des Unternehmens haben in der Vergangenheit immer wieder demonstriert, dass sie Meilensteine zu entwickeln wissen. Das bestätigen die Testberichte unter lautsprechertest.de ebenso wie Auszeichnungen, die Hifonics Lautsprecher in renommierten Fachzeitschriften im Vergleich mit Konkurrenzprodukten erzielen!

Hifonics Lautsprecher Test 2014

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Hersteller hat Produkt-Standorte in der ganzen Welt

Hifonics Lautsprecher

Mit Blick auf die „Perfomance“ und das eindrucksvolle Design wissen Hifonics Lautsprecher auf ganzer Linie zu überzeugen. Und so erklärt auch die Tatsache, dass mancher Hifonics Lautsprecher unter Kennern regelrechten Kultstatus genießt. Bei den Komponenten wie Endstufen oder Subwoofern der Marke verhält sich die Lage ähnlich positiv.

Im Hifonics Lautsprecher Test zeigt sich außerdem, dass das Unternehmen heute nicht mehr ausschließlich in den USA produziert, sondern zunehmend zwecks Qualitäts- und Preissicherung auf andere internationale Standorte ausweicht. Auf guten Sound müssen Sie als Konsument aber nicht verzichten. Überzeugend lesen sich in Hifonics Lautsprecher Testberichten auch die Statements zur Verarbeitung und der verwendeten Bauteile. Nah am Trend und dennoch traditionell – so wirken auch die Hifonics Lautsprecher, die das Gütesiegel „Made in Germany“ tragen dürfen.

Von Sound-Nerd bis zum Normalnutzer mit schmalerem Geldbeutel können die Produkte mit dem Label Hifonics interessant sein. Eben weil von günstig bis edel prinzipiell alles möglich ist. Das Motto „Power From The Gods“ will nun einmal mit Qualität begründet sein. Am besten finden Lautsprecher und Kunden über die Auflistung der diversen Produkte der Marke zusammen, die an dieser Stelle folgt:

  • Lautsprecher-Paare
  • einzelne Lautsprecher unterschiedlicher Größen
  • komplette 2- oder 3-Wege-Lautsprechersysteme mit mehreren Speakern
  • beleuchtete Modelle
  • Produkte mit pegelbarer Frequenzweiche
  • „Subboxen“ und Bassreflex-Tubes für den Einbau im Kofferraum
  • Doppel-Subwoofer

Label beweist Kreativität bei der Namenswahl der Produkte

Der „mächtige“ Sound, den der Hersteller Käufern der Hifonics Lautsprecher verspricht, spiegelt sich auch in Produkt-Namen wie „Zeus“, „Titan“ oder „Brutus“ wider. Bekannt ist die Marke als Anbieter, der seinen Kunden für wirklich alle typischen Einbauplätze Lösungen bietet. Und das auch mit Blick auf den Schutz der Hifonics Lautsprecher in der jeweiligen Umgebung im Kfz. Gemeint ist im Test , dass es Stellen im Fahrzeug gibt, in denen die Membrane besonders gut geschützt sein sollten, damit diese möglichst über Jahre hinweg ihre gewohnte Leistungsstärke beibehalten können.

Und natürlich sollte die Optik stimmen. Sehenswerte PP-Membranen im Metall-Look mit Chrom-Körben verleihen vielen Modellen aus dem Vergleich ein imposantes Aussehen.

Tipp! Wichtig ist dabei, dass die Hifonics Lautsprecher auch für Laien leicht zu installieren sind. Wer möchte schon einen Profi aufsuchen, um den Einbau der neuen Lautsprecher-Systeme erledigen zu lassen. Das kostet nur unnötig Geld.
Firma Maxxsonics
Hauptsitz USA
Gründung 1985
Produkte Verstärker, Subwoofer, Lautsprecher uvm.

Beim Zubehör nochmals ganz genau hinsehen

Beim Material setzt der Hersteller auf Hochwertiges, so eine der zentralen Aussagen unseres Hifonics Lautsprecher Tests . Einen coolen Stil samt Top-Sound wird durch die Verwendung von Plexiglas und Aluminium-Bassreflexrohren erreicht. Mit Blick auf die Optik machen Innenspiegel, das auffällig angebrachte Markenlogo und Chrom einiges her. Bei den Bauteilen setzt das Unternehmen wie viele andere Hersteller inzwischen auf die klanglich starken Neodym-Membrane.

Oft können Sie die Pegel der Hoch-, Mitten- und Tieftöner individuell auspegeln. Auf diesem Wege erreichen Sie im Zusammenspiel mit dem Equalizer der Soundanlage mit Sicherheit Ihren Wunschsound. Haben Sie die Punkte Design und Sound in den Testberichten zu Hifonics Lautsprechern abgehakt, bleibt neben dem Preis noch der Einbau-Aspekt und die Frage nach der Kompatibilität. Dazu gehören die Fragen nach

  • der maximalen Musik-Leistung und Impedanz
  • die Abmessungen samt Einbautiefe
  • das Gewicht
  • die Schaltung der Lautsprecher
  • der Lieferumfang

Vor- und Nachteile der Hifonics Lauptsprecher

  • modernes Design
  • Produktion u.a. in Deutschland
  • große Auswahl
  • viele Einstellungsmöglichkeiten
  • vorrangig Auto-Lautsprecher im Sortiment

Schneller Einbau mit dem richtigen Montage-Werkzeug

Der Lieferumfang ist bei der Jagd auf den Testsieger unter den Hifonics Lautsprecher deshalb von Bedeutung, weil er erkennen lässt, ob Sie neben Kabeln, Abdeckungen, und der Einbau-Anleitung auch das Material für die Montage kostenlos bekommen, wenn Sie die Hifonics Lautsprecher bestellen. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie diese Dinge im Shop unseres Shopping-Partners extra gegen Aufpreis bestellen.

Aber keine Sorge: Der Vergleich lässt durchblicken, dass die genannten zusätzlichen Dinge bei den allermeisten vorgestellten Lautsprechern von Hifonics inklusive sind. Das macht so manches Produkt noch günstiger als sowieso schon. Aber eines müssen Sie besonders beachten. Gemeint ist, dass die Maximalleistung und die Impedanz Ihres Soundsystems für die Hifonics Lautsprecher keine zu großen Herausforderungen darstellen. Sonst tritt vielleicht schon bald ein erster Schaden auf.