Cambridge Audio Lautsprecher – hier arbeiten echte Sound-Fans

Cambridge AudioCambridge kennen die meisten Menschen vor allem als traditionsreiche Universitätsstadt in Großbritannien. Wer sich für edle Handwerkskunst im Audio-Sektor begeistert und Systeme oder Komponenten für den HiFi-Bereich sucht, ist mit der britischen Edelschmiede und ihren Produkten mit Sicherheit bereits vertraut. Von London aus versorgt der Hersteller Cambridge Audio Lautsprecher und anderes Zubehör, was Ihnen Sound wie von einem anderen Stern zu Gehör bringt. Lautsprechertest.de zeigt Ihnen, welche Varianten der Cambridge Audio Lautsprecher es insgesamt gibt und hilft dabei, dass Sie rasch filtern können, mit welchen Geräten Sie individuell am besten versorgt wären. Dass ein „erstklassiges Hörerlebnis“ nicht umsonst zu haben, wird Ihnen als Kenner schon vor dem Lesen der Testberichte klar sein!

Cambridge Audio Lautsprecher Test 2017

Von London aus Partner für Kunden weltweit

Cambridge Audio LautsprecherDie Liste der Fans der Cambridge Audio Lautsprecher-Fans weltweit ist lang. Die Treue vieler Kunden lässt sich besonders gut mit den Worten des Labels selbst erklären: Denn dort betont man, dass es bei der Entwicklung neuer Cambridge Audio Lautsprecher immer wieder vor allem um die Musik geht.

Und darum, dass Sie als Kunde Ihre Lieblingsmusik richtig genießen, ohne dass Sie aufgrund minderwertiger Technik klangliche Abstriche in Kauf nehmen. Um seinem Zeil, dem besten Sound so nahe wie möglich zu kommen, beschäftigt der Hersteller Profis von Weltruf, die für die Entwicklung der Cambridge Audio Lautsprecher verantwortlich zeichnen im unternehmenseigenen Entwicklungszentrum in der Londoner Southbank, in der das Unternehmen seit dem Jahr 1994 mit seinem Team zuhause ist.

Für Sie als Kunden ist die Frage nach dem Standort und der Historie des Labels natürlich weitaus weniger wichtig als die Kontrolle, welche Cambridge Audio Lautsprecher es eigentlich derzeit gibt. Die erste Übersicht finden Sie genau hier:

Schon im Kleinformat kann der Sound begeistern

Wenn Sie nicht gerade ein Paar extra kompakter und kleiner für unterwegs kaufen möchten, können Sie schon vor der Anschaffung darüber nachdenken, ob Sie nicht vom selben Hersteller noch passendes Zubehör über unseren Partner-Shop bestellen möchten. So hat das Label zugleich Wandhalterungen und Stative für viele seiner Cambridge Audio Lautsprecher im Sortiment. Erwerben Sie diese bedarfsgerecht für Ihren Wunsch-Speaker, wissen Sie, dass die verschiedenen Geräte wirklich zueinanderpassen.

Interessant sind die besagten Mini-Lautsprecher, bei denen es sich vielfach um so genannte Satellitenlautsprecher handelt, ohne Frage dennoch für viele Konsumenten, die nicht nur einen guten Klang, sondern darüber hinaus ein flexibles Modell für jede Umgebung suchen. Erstaunlich gut fällt der Klang bei manchem kleinen Lautsprecher aus, wie der Vergleich demonstriert! Dies verdanken die Cambridge Audio Lautsprecher den guten verbauten Komponenten.

Firma Cambridge Audio – Audio Partnership PLC
Hauptsitz Großbritannien
Gründung 1968
Produkte Heimkino-Systeme, Subwoofer, WLAN-Lautsprecher uvm.

Cambridge Audio schneidet in allen Sparten gut ab

Hochwertige Stahlgehäuse oder Holz als Hauptmaterial fürs Gehäuse? Beides hat auf seine Art und Weise Vorteile unter akustischen Gesichtspunkten. In welcher Preisklasse die Cambridge Audio Lautsprecher zu finden sind, entscheiden Sie selbst mit Ihren technischen Ansprüchen. Aktiv-Subwoofer und Airplay-Geräte, die als vollständiges Soundsystem im heimischen Netzwerk nutzbar sind, kosten meist mehr als ein Paar Regal-Lautsprecher.

Tipp! Dennoch hat beides seine technische Berechtigung. 2.1- oder 5.1-Systemen geben viele Nutzer im Kino-Bereich den Vorzug. Aus gutem Grund, wie der Test zeigt. Für andere Kunden sind die 2-Wege Mini-Lautsprecher nicht nur ausreichend, sondern perfekt.

Zumal nach Herstellerangaben selbst die Klein-Modelle nicht selten für Musik und Kino-Erlebnisse geeignet sind. Hier zeigt sich an den Cambridge Audio Lautsprechern wieder einmal, wie gravierend die Fortschritte in diesem Bereich ausfallen.

Vor- und Nachteile der Cambridge Audio Lauptsprecher

  • große Auswahl
  • viel Zubehör erhältlich
  • hochwertige Verarbeitung
  • einige Lautsprecher sind auch per Fernbedienung steuerbar
  • vorrangig in gedeckten Farben erhältlich

Speaker lassen sich problemlos kombinieren

Mit einem zusätzlichen Subwoofer – freilich von Cambridge Audio – stellen Sie zu einem überschaubaren Preis ein System zusammen, das Sie mit Fug und Recht als Ihren Testsieger bezeichnen können. Ihnen geht es einzig um eine anspruchsvolle Audiowiedergabe? Oder benötigen Sie ein Allround-Produkt, das Sie wirklich in allen Bereichen des Alltags verwenden können? So oder so ist der Blick auf die verfügbaren Anschlüsse dringend erforderlich, damit Sie optimal versorgt sind mit dem frisch bestellten Cambridge Audio Lautsprecher. Als Anschlüsse gibt es je nach Lautsprecher:

Der Klinkenanschluss erweist sich erwartungsgemäß im Cambridge Audio Lautsprecher Test gerade dann als Pluspunkt, wenn Sie eben nicht ständig „auf laut“ Musik hören möchten. So können Sie ganz für sich einen Kopfhörer anschließen, was gerade in den Abendstunden angenehm ist. Auch gehören zu vielen neueren Cambridge Audio Lautsprechern wie den Dolby-Systemen Fernbedienungen – entweder mit oder ohne Kabel. Das macht die Steuerung bequemer und einfacher, weil Sie nicht nur über die eigentliche Anlage Ihren Wunsch-Sound einstellen können.