Bowers & Wilkins A7 Test

Bowers & Wilkins A7

Bowers & Wilkins A7

Unsere Einschätzung 1)

Bowers & Wilkins A7 Test

<a href="http://www.lautsprechertest.de/bowers-wilkins/a7/"><img src="http://www.lautsprechertest.de/wp-content/uploads/awards/3515.png" alt="Bowers & Wilkins A7" /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Verarbeitung
Lieferumfang
Preis-Leistung

Merkmale

  • Unverfälschte, kraftvoll detailreiche und extrem weiträumige Klangwiedergabe
  • Apples AirPlay Technologie ermöglicht drahtloses Musik-Streaming von Ihrem Mac oder PC zum A7
  • 4 x 25 Watt und 1 x 50 Watt Verstärkerleistung
  • Chassis: 2 x 25-mm-Aluminiumkalotten-Hochtöner mit NautilusTM-Röhrentechnologie, 2 x 75-mm-Mitteltöner, 1 x 150-mm-Tieftöner
  • Digitale Signalverarbeitung (DSP), Hochwertige Class-D-Verstärker, Schaltnetzteil, USB-Streaming vom PC/Mac®, FlowportTM, Fernbedienung inklusive

Vorteile

  • Toller Sound
  • Stylishe Optik
  • Gute Verarbeitung
  • Hohe Spielfreude
  • Gute Ausstattung

Nachteile

  • Teuer

Technische Daten

MarkeBowers & Wilkins
ModellA7
Frequenzbereich40 - 36000
Anzahl d. Wege2.1
Gewicht5,7 kg
Abmessungen360 x 220 x 160 mm
Farbeschwarz

Das A7 ist ein weiteres Wireless-Music-System für Apples iPod/Phon aus dem Hause Bowers & Wilkins, das mit der AirPlay Technologie ausgestattet ist. Das drahtlose Musik-Streaming ist auch vom Mac zum A7 möglich. Dabei stehen 4 x 25 Watt und 1 x 50 Watt Verstärkerleistung zu Verfügung, zudem 2 x 25-mm-Aluminiumkalotten-Hochtöner, 2 x 75-mm-Mitteltöner und 1 x 150-mm-Tieftöner bereit. Außerdem ist die Box mit einer digitalen Signalverarbeitung (DSP), einem Schaltnetzteil und einer Fernbedienung ausgestattet. Wir wollten wissen, was die Kunden auf Amazon sagen.

Ton-Qualität

Das A7-AirPlay-System besteche schon ab dem ersten Ton mit einer satten und druckvollen Wiedergabe,  zudem falle es durch einen präsenten und präzisen Bass auf. Sein Mittel- und Hochton seien als ausgewogen zu bezeichnen, weshalb Stimmen und Instrumente ohne Verfärbungen klar und deutlich im Ohr des Hörers ankommen würden. Insgesamt sei der A7 ein pegelfester und basskräftiger AirPlay-Lautsprecher, der überall aufgrund seines PC-Anschlusses und dem optischen Digitaleingang eingesetzt werden könne. Wenn es ein Minus gebe, dann sei es der voluminöse Bass, der mitunter bei unterschiedlichen Musikprogrammen die Natürlichkeit verdrängen würde. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Elegent, anmutend und zeitlos schön treffe es wohl am ehesten, wenn man den B&W beschreiben solle, meinen die Kunden auf Amazon. Die hochwertige Verarbeitung und die feinsten Materialien sehe man der Box nicht nur an, man spüre sie auch, wenn man den A7 in die Hand nehme. Derzeit gebe es wohl kaum einen Airplay-Lautsprecher, der hochwertiger und edler seien. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Lieferumfang

Geliefert werden neben der Box auch eine IR-Fernbedienung, ein Netzteil, ein Stromkabel und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Lautsprecher von B&W für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist leider zu teuer, denn nur gut betuchte Käufer werden in den Genuss kommen, dieses Modell nutzen zu können. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Fazit

Der Wireless-Lautsprecher von Bowers & Wilkins ist gedacht für iDevice Besitzer mit einem gut gefüllten Portemonnaie, die es leid sind, ihr Endgerät entweder per Kabel verbinden oder es in den Dock stellen zu müssen. Der Sound der Box ist toll, vor allem aber bassstark. Ebenfalls lobenswert sind die Optik und die Verarbeitung, der Preis ist dennoch nach Meinung der Kunden zu hoch. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 37 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.6 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Bowers & Wilkins A7

Daten vom 24.06.2017 um 09:37 Uhr, Preis kann jetzt höher sein.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bowers & Wilkins A7 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?